home  
Abendstimmung vor Stavoren
   
* *
Ijsselmeer und Wattenmeer
* *

Makkum

zurück
 
Makkum

Diese Stadt am Ijsselmeer hatte ihre Blütezeit im 17. und 18. Jahrhundert, danach versandete die Zuiderzee. Ihr Reichtum begründete sich in Ziegelfabriken, vielen verschiedenen Mühlen und hunderten von Kalköfen. Die Handelswege waren optimal, denn genau wie auch heute ist die Stadt ein idealer Ausgangshafen zum Wattenmeer und in die Kanäle von Friesland. Dies nutzen natürlich auch die Plattbodenschiffe mit Schulklassen, Vereinen und Firmen an Bord aus und wir bestaunen auch nach Jahren im Revier immer wieder die Hafenmanöver dieser Profis.
Makkum laufen wir immer wieder gerne an, denn die Stadt verfügt über ein gewachsenes Flair, das sich in den vielen reich verzierten Häusern aus vergangenen Jahrhunderten manifestiert. Auch die eine oder andere Kneipe wird nur wenig von trinkfreudigen Crews, dafür mehr von Einheimischen besucht ...
In der Marina Makkum, mit Supermarkt, Schwimmbad und vielem anderem, sind Sie besonders auf einem Segeltörn mit Kindern oder Jugendlichen gut aufgehoben. Die Website www.marinamakkum.nl scheint (Stand 02.2004) erkennbar noch im Aufbau zu sein.

Netze im Fischerhafen von Makkum
Im Hafen
Kanal nach Makkum
nach oben

Impressum & Datenschutzerklärung  © 2001-2018   ark-design  Alle Rechte vorbehalten.