Das Navidukt ist eröffnet

*

Offizielle Eröffnung war am 26. April 2003, im Sommer 2003 passierten wir zum ersten Mal die neue Schleuse bei Enkhuizen - Wartezeiten und Hektik in der Krabbersgatsluis gehören der Vergangenheit an.

Ein paar Zahlen:
Kosten 65.000.000 Euro
Beton 20.000 Tonnen
Asphaltbeton 10.000 Tonnen
Sand 1.000.000 m3
8 Schleusentore 200 Tonnen Gesamtgewicht

Das Informationsgebäude ist mittlerweile leider geschlossen, weitere Verwendung ist uns nicht bekannt. Wünschenswert wäre sicher eine Erhaltung und Erweiterung desselben. mehr . . .

In niederländischer und englischer Sprache finden Sie weitere Informationen auf
http://www.rdij.nl/rdij/ijsselmeergebied/naviduct/index.htm

Anlegen in der Schleuse Enkhuizen

Ansteuerung der neuen Schleuse

Schleuse Enkhuizen

Schleuseneinfahrt in Enkhuizen

Nur für die Sportschifffahrt


zurück
*

Impressum  © 2001-2002   ark-design  Alle Rechte vorbehalten.